HU "Detmolder Gesellschaftswagen"

 

Wir führen gerade die notwendige Hautpuntersuchung des "Detmolder Gesellschaftswagen" durch. 

Ein kurzer Bericht vorn Raphael Kahlert zum Tausch der Drehgestelle am 21. Juli: 

"Heute morgen um sieben wurde als erstes die Diesellok vorgewärmt und unsere LEL Werkzeugwagen in die VBE Werksatt gebracht. 

Nachdem der Wagen in der Halle stand, ging es ans Ausrichten der Hebeböcke, während unser 1. Vorsizender bereits das Bremsgestänge löste und die Splinte am Königszapfen entfernte. Am Wagenrahmen über den Drehgestellen wurde sogleich alter Bremstaub und Rost entfernt. Bereits um 10:30 Uhr stand der Wagen auf Hilfsdrehgestellen wieder vor dem Schuppen.

Nun ging es an den Orgnial-Drehgestellen daran, die Bremssohlen auszubauen, was teilweise auch den Einsatz mit der großen Brechstange erforderte. Nach dem Mittag wurden mit den VBE-Schlagschraubern die Aufhängungen der Achsen gelöst. Mit der Krananlage wurden die Rahmen angehoben und auf dem K-Wagen abgelegt. Die Original-Achsen werden der Westflälischen Landeseisenbahn-Werkstatt in Lippstadt zur Aufarbeitung zugeführt. Die Bremsklötze wurden bereits mit der Drahtbürste gereinigt. Abschließend wurde die VBE-Werkstatt ausgefegt und die Hebesäulen wieder an Ort und Stelle zurück gestellt."

Informationen zu unserem "Detmolder Gesellschaftswagen": LINK

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen